Blockhaus Hersteller Finnlog – Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung

Finnlog ist ein Unternehmen, welches sich auf den Bau finnischer Blockhäuser spezialisiert hat. Die Erfolgsgeschichte startete im Jahr 2003. In dem Jahr gründete sich die Finnlog Group OÜ in Estland. Im Laufe der Zeit wuchs der Blockhaus Hersteller immer weiter an. Mittlerweile gehört zu Finnlog eine ganze Unternehmergruppe, die nicht nur in Estland, sondern auch auf ausländischen Märkten aktiv sind. Rund 65 Prozent des Gesamtumsatzes generiert das Unternehmen durch auf Exporte in andere Länder. Zu den wichtigsten Partnern für den Export von Finnlog zählen:

  • Finnland
  • Norwegen
  • Russland

Es gibt mehrere Tochtergesellschaften von dem Blockhaus-Hersteller Finnlog, die alle eine andere wichtige Aufgabe übernehmen. Zum einen gibt es die Tochtergesellschaft Finnlog OÜ. Das Team beschäftigt sich damit Architekturlösungen für Blockhäuser auszuarbeiten, die aus Leimholz gefertigt werden. Ebenfalls ist das Unternehmen für den Blockhaus-Verkauf in Estland und dem Ausland zuständig. Die Finnlog Ehitus OÜ ist mit dem Bau und der anschließenden Montage der Blockhäuser des Unternehmens zuständig. Zusätzlich gibt es die Tochtergesellschaft Rakennusliike Pak Oy, die in Finnland eingetragen ist und Baudienstleistungen in Skandinavien anbietet.

Die Grundwerte von Finnlog im Überblick

Das Unternehmen Finnlog, welches auch in Deutschland in Dresden einen Standort hat, hat sich einige Grundwerte zur Basis des Betriebs gemacht. Wichtig sind für den Blockhaus-Hersteller folgende Prinzipien:

  • Umweltfreundlicher Bau
  • Entwicklung kreativer Lösungen
  • Vertrauensvolle und transparente Basis

Blockhäuser von Finnlog zeichnen sich durch die Verwendung natürlicher Materialien aus. Sie sind umweltschonend und natürlich gestaltet. Außerdem arbeitet das Team immer wieder an innovativen und neuen Lösungen. Der Blockhaus-Bau wird immer weiterentwickelt und verbessert. Mit den Kunden und den verschiedenen Partnern wird stets vertrauensvoll umgegangen.

Finnlog mit deutschem Standort

Das Unternehmen Finnlog hat sich auch auf deutschem Boden niedergelassen. Es gibt einen Standort in Dresden. Hierbei handelt es sich um die Finnlog Deutschland GmbH. Zu finden ist der Firmenstandort in dem ABAKUS Business-Center in Dresden. Innerhalb Deutschlands gibt es mehrere Ansprechpartner, die sich um die Anliegen der Bevölkerung kümmern. Ansprechpartner gibt es in Sachsen, Hessen, Thüringen und für den Süd-Schwarzwald. Wer an einem Blockhaus im finnischen Stil interessiert ist, der kann sich gerne an das professionelle Team wenden und eine Beratung erhalten.

Vorteile der Finnlog Blockhäuser im Überblick

Auf dem Markt gibt es neben Finnlog noch einige weitere Blockhaus-Hersteller. Aber warum soll es unbedingt Finnlog sein? Was genau spricht für den Hersteller der finnischen Blockhäuser? Mit folgenden Vorteilen punktet der Hersteller für Blockhäuser aus Leimholz:

  • Bereits seit über 15 Jahren erfolgreich aktiv
  • Hochqualitative geprüfte Produkte
  • Internationale Zertifizierung vorhanden
  • Zehnjährige Garantie auf Holzhäuser
  • Blockhausbau mit ausgezeichneter Wärmedämmung
  • Moderne Architektur
  • Sonderlösungen möglich

Das sind alles Faktoren, die Vertrauen schaffen. Vor allem werden die Blockhäuser aus Leimholz ganz nach Maß hergestellt. Es wird für die Leute prinzipiell ein individuelles Traumhaus realisiert, welches sich von vielen anderen Häusern abhebt. In solch einem speziell angefertigten Haus können sich die neuen Besitzer rundum wohlfühlen und genießen.

Qualität der Blockhäuser für Finnlog an oberster Stelle

Finnlog ist die Qualität der Materialien und des Ergebnisses sehr wichtig. Durch verschiedene unabhängige Stellen lässt sich Finnlog regelmäßig zertifizieren. Bereits bei der Auswahl des Holzes und der Lieferanten wird genau hingeschaut. Es gibt vordefinierte Kriterien hinsichtlich der Qualität, die die verwendeten Materialien erfüllen müssen. Überwiegend werden die Blockhäuser von Finnlog aus folgenden Holzarten gefertigt:

  • Nordischer Fichte
  • Nordischer Kiefer

Es hängt von den Wünschen und Vorstellungen der Kunden ab, welches Holz relevant ist. Soll das Holz hell sein und keine besonderen Veränderungen mit den Jahren mit sich bringen, ist die nordische Fichte relevant. Die Holzart Kiefer hat den Hang dazu, nach geraumer Zeit einen Gelbstich zu bekommen. Der Gelbstich gefällt nicht allen Leuten, weswegen die Fichte vielmals interessanter ist.

Gesundes Wohnen dank umweltfreundlicher Finnlog Blockhäuser aus Naturmaterialien

Der Trend zu mehr Gesundheit hält weiter an. So ist es auch im Hausbau. Viele Menschen möchten ein natürliches Zuhause haben und sich rundum wohlfühlen. Deswegen entscheiden sich mittlerweile zahlreiche Leute für ein ökologisches Eigenheim, welches aus natürlichen Baumaterialien besteht. Die Finnlog Häuser bestehen aus modernen Balkenwänden, die eine naturnahe Wohnform bieten. Holz ist lebendig und warm, was Sie auch beim Berühren der Wände spüren. Zusätzlich bringen natürliche Holzhäuser den Effekt mit, Allergien entgegenzuwirken. Wer sich für ein praktisches Holzhaus der Firma Finnlog entscheidet, der erhält eine natürliche Oase für die ganze Familie.

Holzhäuser in Deutschland – sie kommen zurück

In den letzten Jahren sind Holzhäuser seltener geworden. Doch es ist davon auszugehen, dass in Zukunft die Blockhäuser aufgrund der Natürlichkeit und der umweltschonenden Variante deutlich mehr in Deutschland angefragt werden. Vor allem ist es auch so, dass ein angenehmes und wohlfühlendes Zuhause besonders wichtig für das eigene Wohlbefinden ist. Wer sich in seinem Zuhause wohlfühlt, wird es auch stets in Schuss halten und hegen und pflegen. So könnten auch die Nachfahren von dem praktischen und natürlichen Blockhaus in späteren Jahren profitieren.

Finnlog Galathea Athena
Finnlog Blockhaus Athena